Aktuelle Lage 3. Herren

MTV Wilstedt III – SV Lauenbrück II 5:0

Nur in den Anfangsphasen beider Halbzeiten waren die Gäste in der Lage, einigermaßen dagegen zu halten. Den Rest der Spielzeit war der MTV drückend überlegen. „Schon zur Pause hätten wir mit 5:0 oder 6:0 führen müssen“, so Wilstedts Coach Sebastian Lorentz. So stand es bis zum Seitenwechsel nach Treffern von Niklas Erdmann, Norman Schulz und Paul Kohlmeier 3:0.

In der zweiten Halbzeit legte Schulz noch zwei Mal nach. „Bis zum Sechzehner läuft es bei uns gut, aber ab da lassen wir die Abschluss-Freudigkeit vermissen“, so Lorentz zum Spiel seiner Mannschaft. Libero Dahir Farah Hassan war der Fels in der Brandung, der rettete, wenn Lauenbrück doch mal durchkam. (sol)

Tore: 1:0 Niklas Erdmann (13.), 2:0, 4:0, 5:0 Norman Schulz (26., 65., 85.), 3:0 Paul Kohlmeier (43.)